Verzeichnis

Unter den Referentinnnen und Referenten sind alle führenden deutschsprachigen Ego-State-TherapeutInnen ergänzt durch Newcomer.

BPrisca Buonvicini
CElfie Cronauer
ETheresa Ehrenfried
FDr. Kai Fritzsche
GSilke Großbach
HDr. Woltemade Hartman
 Dr. Ursula Helle
 Dr. Brigitte Hüllemann
 Prof. Klaus-Diethard Hüllemann
JProf. Eva Maria Jäger
KMargarethe Kruczek-Schumacher
LSusanne Leutner
MAdriana-Daniela Müller
 Claudia Müller-Quade
PDr. Jochen Peichl
SDr. Dietrich Schauer
 Max Schlorff
 Dr. Gunther Schmidt
 Dr. Anthon Richard Schröder
WGabriela von Witzleben
ZDr. Silvia Zanotta

Referenten von A-Z

Prisca Buonvicini

Prisca Buonvicini, 1963 Pädagogin, Fachpsychologin für Psychotherapie und Rechtspsychologie FSP, Kunsttherapeutin GPK, Gestalttherapeutin IGW, Psychotraumatherapeutin, zertifizierte Ego-State-Therapeutin, ausgebildet in Hypnosystemische Therapie, Opferpräventive Therapie, Sexualtherapie. Langjährige Tätigkeit in einer forensischen Institution für Erwachsene und in einer psychiatrisch-psychotherapeutischen Praxis für Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Seit 2006 im Ausbildungsteam beim Institut Apk (Prozessorientierte Kunsttherapie). Mehrjährige Lehr- und Vortragstätigkeit u.a. an Fachhochschulen. Anerkannte Lehrtherapeutin und Supervisorin, Oda Artecura, FSP, SGRP.

Elfie Cronauer

Elfie Cronauer, Diplom-Psychologin und psychologische Psychotherapeutin in Mönchengladbach, Praxis für Psychotherapie mit Erwachsenen (TP), Supervision, Coaching und Fortbildungen; Weiterbildungen in Gesprächspsychotherapie, Hypnotherapie (M.E.G.), EMDR, Spezielle Psychotraumatologie (DeGPT), PITT nach Reddemann, Modell der strukturellen Dissoziation nach Nijenhuis et.al., Ego-State-Therapie nach Watkins&Watkins. Gründungsmitglied der Ego-State-Arbeitsgemeinschaft Deutschland EST-DE. Gemeinsam mit Frau Dipl.-Psych. Susanne Leutner Leiterin des Ego-State-Instituts Rheinland in Bonn.

Theresa Ehrenfried

Theresa Ehrenfried Heilpädagogin, systemische Beraterin Supervisorin Hypnotherapeutin Management Coach Autorisierte Lehrerin für Zapchen Somatics Weiterbildungen: Systemische Strukturaufstellungen, Matthias Varga von Kibed, Insa Sparrer) Ego State, (Woltemate Hartmann) EMI, (Dani Beaulieu) Ki Hypnotherapie (Bernhard Trenkle u.a.) Psychotraumatologie (Michaela Huber) Autorisierte Lehrerin für Zapchen Somatics ( Dr. Julie Henderson Kalifornien, ) Dr. Tony Richardson, Australien) Dakini Tantra Trainerin ( Moti Theresia König) Berufliche Erfahrungen: Seit 25 Jahren Beratung von Erwachsenen, Jugendlichen, Kindern und Familien in eigener Beratungspraxis. Supervision in psychosozialen Arbeitsfeldern. Zapchen Somatics biete ich an: Als Wochenendeseminare und in Jahresgruppen, Themenseminare zur Psychohygiene und Selbstfürsorge für Berufsgruppen im therapeutischen und medizinischen Bereich. Bei der 6...(Weiterlesen)

Dr. Kai Fritzsche

Dr. phil. Dipl.-Psych. Kai Fritzsche arbeitet als Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis. Er ist zertifizierter Trainer für Ego-State-Therapie (ESTI) und Mitbegründer des INSTITUTS FÜR KLINISCHE HYPNOSE UND EGO-STATE-THERAPIE (IfHE). Er ist Gründungsmitglied der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Ego-State-Therapie (EST-DE) und war viele Jahre deren Sprecher. Seine psychotherapeutische Ausbildung umfasst: Klinische Hypnose (M.E.G.), Grundausbildung in Gesprächspsychotherapie, Verhaltenstherapie (IVT), Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT), NLP-Health Certification Training, EMDR, PITT, Ego-State-Therapie und Energetische Psychotherapie. Er arbeitet als Lehrbeauftragter und Selbsterfahrungsleiter für verschiedene Ausbildungsinstitute. Seine Behandlungsschwerpunkte sind Patienten mit Posttraumatischen Belastungsstörungen und Dissoziativen Störungen sowie Patienten mit Leistungsstörungen...(Weiterlesen)

Silke Großbach

Lebenslauf Name Silke Großbach, geb. Schewe E-Mail silke.grossbach@posteo.de info@hit-traumatherapie-hamburg.de Ausbildung 1990-1995 Diplom-Psychologiestudium an der Universität Hamburg 1985-1988 Ausbildung Staatlich anerkannte Erzieherin Fort- und Weiterbildung 2017 Supervisorin für Ego-State-Therapie (EST-DE, ESTI) 2016-2017 SOMA-Fortbildung Gomez/Muniz 2014 Grundlagenseminare Spezielle Psychotraumatologie (DeGPT) 2013-2014 Eye-Movement-Integration (EMI) 2013-2014 Ego-State-Therapie (EST-DE, ESTI) 2010-2014 Hypnotherapieausbildung beim Milton-Erickson-Institut Hamburg, 2007 Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT) Reddemann 2003 Fachkundenachweis Tiefenpsychologische Psychotherapie, Eintrag in das Arztregister Hamburg 1999 Approbation als Psychologi...(Weiterlesen)

Dr. Woltemade Hartman

Woltemade Hartman (Ph.D.) ist Klinischer Psychologe und Psychotherapeut in eigener Praxis in Pretoria / Südafrika. Er absolvierte Ausbildungen in Hypnotherapie an der Ericksonian Foundation in Phoenix / Arizona und in Ego-State-Therapie bei Professor J.G. Watkins und Helen Watkins in Missoula / Montana. Er ist Autor der Bücher “Ego state therapy with sexually traumatized children” (2000, Kagiso Publishers) und “Einführung in die Ego-State-Therapie” zusammen mit Dr phil. Kai Fritzsche (2010, Carl Auer Verlag). Zusätzlich hat er zahlreiche Artikel in Fachzeitschriften veröffentlicht zum Thema Hypnose, Ego-State-Therapie und Psychotherapie. Er ist Gründer und Direktor des Milton H. Erickson Institutes in Südafrika (MEISA). Dr. Hartman hatte den Vorsitz im Gründungskommittee und war Vorgänger-Präsident von Ego State Therapy International (ESTI)...(Weiterlesen)

Dr. Ursula Helle

Dr. med. Ursula Helle, Jahrgang 1961, arbeitet seit 1998 als Psychotherapeutin in eigener Kassenpraxis in München; klinische Ausbildung in Allgemeinmedizin, Psychiatrie und Psychotherapie, Weiterbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie. Sie ist zertifizierte Traumatherapeutin (DeGPT) und ausgebildet u. a. in Hypnotherapie, SOMA, EMDR. Seit 2015 ist sie Ego-State Supervisorin, Regionalsupervisorin für die Egostate-Zertifizierung im Raum München. Zusammenarbeit mit Dr. Woltemade Hartmen auf nationaler und internationer Ebene. Frau Helle ist die amtierende Präsidentin der ESTI (Ego State Therapy International). Email: praxis@ursula-helle.de, Website: www.ursula-helle.de

Dr. Brigitte Hüllemann

Brigitte Hüllemann, Dr. med, ist FÄ für Innere Medizin, FÄ für Psychosomatische und Psychotherapeutische Medizin, Sozialmedizin, Sportmedizin. Sie war langjährige Oberärztin an der Klinik St. Irmingard, Prien, Obb. und war im Bereich Kardiologie, Onkologie und Psychosomatik tätig. Ihre Grundausbildung im Bereich psychotherapeutischer Medizin ist die tiefenpsychologische Psychotherapie. Sie hat sich weiter- und fortgebildet in Familientherapie, systemischer Therapie, Hypnotherapie, Energetischer Therapie, Psychodynamisch-imaginativer Traumatherapie (PITT), Ego-State -Therapie und somatischer Ego -State -Therapie. Im Rahmen ihrer onkologischen Tätigkeit führte sie ein Pilotprojekt der Weltgesundheitsorganisation „Health Promoting Hospitals“ von 1991-2002 durch: „Frühintegration von Krebspatienten“...(Weiterlesen)

Prof. Klaus-Diethard Hüllemann

Univ.-Prof. Dr. Klaus Hüllemann, FA Innere Medizin sowie FA Psychotherapie und Psychosomatik, Sportmedizin, Sozialmedizin. Prof. für innere Medizin, 1975-, Universität München, vorher Universität Heidelberg. Privatpraxis München und Bergen/Obb. Gründungsvorstandsvorsitzer „Deutsches Netz gesundheitsfördernder Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen g.e.V. Berlin, initiiert von der WHO. Weitere drei Mal Vorstandsvorsitzender; seit 2018 Ehrenvorstand. Ehemaliges Kuratoriumsmitglied der University of Aplied Sciences, Hamburg. Gründer und Betreuer (als Arzt und als Übungsleiter) des ersten ambulanten Herzclubs im Deutschen Sportbund, Ludens Club e.V. Heidelberg 1968 Autor mehrere Fachbücher, z. T. mit fremdsprachlicher Übersetzung, mehr als 300 Beiträge in Fachzeitschriften. Mitgliedschaften: American Associaion for the Advancement of Science, AAAS; New York Academy of Sciences, Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Medizin, Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin, Deutsche Krebsgesellschaft, Deutsche Milton Erickson Gesellschaft für klinische Hypnose (wissenschaftlicher Beirat)...(Weiterlesen)

Prof. Eva Maria Jäger

Prof. Dr. Dipl. Psych. Eva Maria Jäger Diplompsychologin und psychologische Psychotherapeutin (Erwachsene, Gruppen, Kinder- und Jugendliche) mit privater Praxis in München, Promotion über Selbsthilfemethoden der Wüstenmönche, Glaube und seelische Gesundheit bei Prof. D. Revenstorf, Supervisorin (DGVT), Lehraufträge an der staatl. Kunstakademie München (Kunsttherapie), Ludwig-Maximilians-Universität München, seit 2015 Professur an der Internationalen Hochschule Liebenzell mit Entwicklung des neuen Studiengangs M.A. Integrative Beratung, Weiterbildungen in Verhaltenstherapie (DGVT, TAVT, CIP), Hypnotherapie (MEG), PITT nach Reddemann, Egostate-Therapie nach Watkins&Watkins (MEG Berlin), Kunststudium der Freien Grafik an der Kunsthochschule Stuttgart, Spirituelle Begleitung (Akadmie St. Paul), Theologie-Studium (Graecum, Exegese)...(Weiterlesen)

Margarethe Kruczek-Schumacher

Margarethe Kruczek-Schumacher ist Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin in eigener Privatpraxis in Köln. Nach dem Studium hat sie 2 Jahre am Lehrinstitut für klinische Psychologie an der Schlesischen Universität in Kattowitz (Polen) unterrichtet. Sie hat Ausbildungen in Verhaltenstherapie, systemischer Beratung, klinischer Hypnose nach M. Erickson, psychologischer Schmerztherapie, Sexualtherapie, energetischer Psychotherapie nach Fred Gallo (Level 2 Trainer), Ego State Therapie, Traumatherapie sowie diversen körperorientierten Ansätzen (u.a. Somatic Experiencing nach Peter Levine, SOMA sowie Bodynamic) und darüber hinaus in EMI, EMDR und Coaching. Sie ist wingwave-Coach, Trainerin sowie Lehrtrainerin, erteilt Supervision in psychologischer Schmerztherapie, Verhaltenstherapie sowie Ego State Therapie.

Susanne Leutner

Susanne Leutner, Diplom-Psychologin und psychologische Psychotherapeutin in Bonn, Praxis für Psychotherapie (TP) mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen, Supervision und Fortbildung für Psychologen und Pädagogen seit 1989. Mein spezielles Interesse ist die Verbindung verschiedener Behandlungsmodelle besonders in der Arbeit mit traumatisierten Menschen. Hierzu habe ich mich u.a. fortgebildet in EMDR, PITT, Hypnotherapie, Ego-State-Therapie, Modell der Strukturellen Dissoziation, ISSTD-Training. Meine beruflichen Wurzeln liegen in der Gesprächs- Familien- und Kindertherapie und der Beratung und Supervision. Ich bin tätig als Dozentin und Supervisorin am EMDR-Institut Deutschland, engagiere mich berufspolitisch in der EST-DE (Ego-State Therapie-AG Deutschland und international) und war zwölf Jahre Stellvertretende Vorsitzende von EMDRIA-Deutschland und Vorstandsmitglied von EMDR-Europe...(Weiterlesen)

Adriana-Daniela Müller

Frau Adriana-Daniela Müller wurde 1966 in Rumänien geboren und lebt seit 1997 in Deutschland. Bevor sie Psychologie und Soziologie in Bukarest studiert hat, hat sie in der Heimat, als Grundschullehrerin gearbeitet. In Deutschland hat sie Psycho-logie an der Ruhr-Universität Bochum studiert und die Ausbildung mit Abschluss als Psychologische Psychotherapeutin in Münster abgeschlossen. Es folgte eine mehrjährige Tätigkeit in der LWL- Klinik Lippstadt und seit 2011 arbeitet sie in der eigenen privaten Praxis für Psychotherapie in Soest. Sie ist approbierte Verhaltens-therapeutin, Hypnotherapeutin (MEG) und Supervisorin für Ego-State-Therapie (Ausbildung bei Dr. Woltemade Hartman und Dr. Kai Fritzsche). Frau Müller beglei-tet sei Jahren EST-Workshops in Südafrika und EST-Ausbildungsseminare in Hong Kong und Japan (Dr...(Weiterlesen)

Claudia Müller-Quade

Dipl.-Psych. Claudia Müller-Quade ist systemische Therapeutin und Familientherapeutin in eigener Praxis in Wiesbaden. Sie führte über viele Jahre als Co-Leiterin ein Institut für systemische Einzel-und Familientherapie. 2016 gründete sie mit ihrem Mann Dr. Christoph Quade und Dr. PH.D Woltemade Hartman das „Wiesbadener Trauma Institut-international,Woltemade-Hartman-Institut für EGO-State-Therapie, das sie zusammen mit ihrem Mann leitet. Hier finden regelmäßig Weiterbildungen in Ego-State-Therapie, SOMA und anderen Verfahren statt, die sie auch als Ego-State-Supervisorin begleitet. Sie hatte verschiedene TV-Auftritte als Expertin für psychologische Fragestellungen rund um das Thema „Individuum und Familie“. Ihre Aus- und Weiterbildungen in Systemischer Therapie, Familientherapie, Klinischer Hypnose, EMI, SOMA und Ego-State-Therapie sowie ihre 3 Berufe als Psychologin, Sozialpädagogin und Physiotherapeutin ermöglichen ihr einen umfassenden therapeutischen Blick auf ihre Klienten...(Weiterlesen)

Dr. Jochen Peichl

FA für Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, Psychiatrie und Neurologie; bis Ende 2010 als OA in der Klinik für Psychosomatik am Klinikum Nürnberg; jetzt in eigener Kas-senpraxis, als Weiterbilder in Teiletherapie und Autor tätig. Weiterbildung als Psychoanalytiker am Lou-Andreas-Salome Institut Göttingen, Psychodramatherapeut und Gruppenthera-peut. Gründer der Station zur Behandlung von Menschen mit Traumafolgestörungen 1993 in Nürnberg, Weiterbildung in EMDR-Therapie bei Arne Hofmann, in Ego-State-Therapie bei Woltemade Hartman und Hypnotherapieweiterbildung bei Gun-ther Schmid und Bernhard Trenkle. Autor mehrerer Bücher und Fachartikel zum Thema: Hypnotherapeutische Arbeit mit inne-ren Anteilen. Gründer des Instituts für Hypno-analytische Teilearbeit und Ego-State-Therapie in Nürnberg in 2010.

Dr. Dietrich Schauer

Dr. phil. Dietrich Schauer, Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut. Approbation in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, Ausbildungen in ericksonianischer Hypnotherapie, NLP, zahnärztlicher Hypnose, reichianischer Körpertherapie und Focusing. Mitarbeit an der „Expertise zur Beurteilung der wissenschaftlichen Evidenz des Psychotherapieverfahrens Hypnotherapie“ bei Dirk Revenstorf. Zuvor Organisation einer Evaluationsstudie in der Fachklinik am Hardberg bei Gunther Schmidt. Promotion bei Jürgen Kriz. Tätig in freier Praxis in Berlin.

Max Schlorff

Max Schlorff ist dipl. Psychologe FH, Fachpsychologe für Psychotherapie SBAP, Kinder- und Jugendpsychologie SBAP und Sportpsychologie SBAP. Er ist ausgebildet in systemisch-lösungsorientierter Kurzzeittherapie, klinischer Hypnose, Ego-State-Therapie sowie Resource Therapy. Max Schlorff arbeitet in eigener Praxis in Zürich und als Lehrbeauftragter im Fachbereich Gesundheit der Berner Fachhochschule. Er ist international zertifizierter Trainer in Ego-State-Therapie und Partner in der Leitung von Ego-State-Therapie Schweiz. Max Schlorff arbeitet mit Jugendlichen, Familien und Erwachsenen; seine Spezialgebiete sind die Bewältigung von Übergängen, leistungsbezogene Themen aus Schule, Sport und Arbeit, Traumata, Essstörungen, ADHD und Neurofeedback.

Dr. Gunther Schmidt

Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, ist Gründer und Leiter des Milton-Erickson-Instituts Heidelberg und ärztlicher Direktor und Geschäftsführer der SysTelios-Klinik Siedelsbrunn für psychosomatische Gesundheitsentwicklung. Er ist Mitbegründer und Lehrtherapeut der Intern. Gesellschaft für Systemische Beratung und Therapie(IGST), Mitbegründer und Lehrtherapeut des Helm-Stierlin-Instituts für systemische Beratung, Forschung und Therapie (HSI), Ausbilder und (von 1984- 2003) 2. Vorsitzender der Milton-Erickson-Gesellschaft für klinische Hypnose, Mitgründer und Senior Coach des Deutschen Bundesverbands Coaching (DBVC). Träger des Life Achievement Awards der deutschen Weiterbildungsbranche. Er gilt international als Pionier der systemisch- lösungsorientierten Beratungsansätze und als Begründer der hypnosystemischen Konzeption in Psychotherapie, Beratung, Coaching und Organisationsentwicklung (integratives Modell, das die offenen und verdeckten Kompetenzen der Kunden für diese optimal nutzbar macht)...(Weiterlesen)

Dr. Anthon Richard Schröder

Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich in Namibia. In Karibib und Windhoek besuchte ich das Internat der Deutschen Schule. Die Ferien verbrachte ich auf der Farm, die mein deutscher Urgroßvater einst erwarb und daraufhin bewirtschaftete. In dieser Zeit der langen Streifzüge durch die Wüstenlandschaft wurde meine Begeisterung für die Natur geweckt. Dieses Interesse wurde durch die in Namibia landwirtschaftlich bedingte Viehzucht vertieft, wobei ich auch Gelegenheit bekam den anatomischen Aufbau der Tiere selbst zu erforschen. Nach Abschluss meiner Schullaufbahn absolvierte ich zunächst einen Bachelor of Science an der Universität Stellenbosch in Südafrika. Ein Professor legte mir nahe, mich meinem Hauptinteresse, der Humanmedizin zu widmen. Dieses Studium, mit Schwerpunkt Innere Medizin, schloss ich im Jahre 1988 erfolgreich ab. Es verschlug mich aufgrund der Folgen einer Rückenverletzung von Windhoek nach Kapstadt, wo ich in einem Krankenhaus arbeitete, das sich auf die Behandlung und Rehabilitation von Rückenverletzung spezialisierte...(Weiterlesen)

Gabriela von Witzleben

Personenbeschreibung: Gabriela v. Witzleben, Jahrgang 1961, Heilpraktikerin für Psychotherapie Leiterin des I.S.E Instituts f. systemisches Enneagramm Arbeitet in eigener Praxis psychotherapeutisch mit folgenden Schwerpunkten: Traumatherapie, Depressionen und Angststörungen. Am eigenen Institut bildet sie aus im von ihr entwickelten Triadischen Prinzip und im systemischen Enneagramm. Das Triadische Prinzip bildet auch die Grundlage für die Coaching- und Beratungstätigkeit. Hier liegt der Schwerpunkt auf kleineren bis mittleren Unternehmen. Der Teilearbeit gilt seit 20 Jahren ihr besonderes Interesse. Voice Dialogue nach Hal und Sidra Stone war der Einstieg in diese Arbeit, danach folgten zahlreiche Fortbildungen und intensives Forschen mit Ego State Therapie, IFS nach Richard Schwartz...(Weiterlesen)

Dr. Silvia Zanotta

Dr. Silvia Zanotta arbeitet in eigener Praxis als Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in Zürich, Schweiz. Sie hat neben personenzentrierter Psychotherapie (Carl Rogers), klinischer Hypnose (Milton Erickson), psychoimaginativer Traumatherapie (PITT), Ego-State-Therapie (Watkins) und Resource Therapy (Emmerson) in Somatic Experiencing©Traumatherapie (Peter Levine) zertifiziert und ergänzt dieses ganzheitliche Spektrum mit energetischer Psychologie / Klopfakupressur. Silvia Zanotta hat an verschiedenen internationalen Kongressen in der Schweiz, Deutschland, Italien, Frankreich, Polen, Kanada sowie Südafrika über Trauma, Ego-State-Therapie und deren Spezialgebiete referiert. Sie unterrichtet in verschiedenen europäischen Ländern. Sie ist Ausbilderin, Supervisorin sowie Gründerin und Co-Leiterin der Ego-State-Therapieausbildung in der Schweiz (www.egostatetherapie.ch), Supervisorin in klinischer Hypnose und personenzentrierter Psychotherapie sowie Autorin verschiedener Artikel und Beiträge in Fachbüchern und -zeitschriften über Traumabehandlung, Hypnose, Ego-State-Therapie...(Weiterlesen)